Samstag, 21. Januar 2017

Special-Day Hypno Woman - Umschalten zur sicheren und perfekten Weiblichkeit

Am 03. September 2016 fand in unserem Showroom in Schwaig bei Nürnberg etwas ganz Neues und Aufregendes statt. 
Der Special-Day - HypnoWoman ging in die erste Runde. Unsere Teilnehmerinnen wurden, wie immer, mit einem Glas Prosecco begrüsst, um auch erstmal "richtig anzukommen". In entspannter Atmosphäre eröffnete Claudi den Special-Day - Hypno-Woman und stellte Sidonie, die Hypnotherapeutin, vor. Sidonie übernahm die Gesprächsführung und erläuterte den Mädels, was denn Hypnose überhaupt sei, was sie kann und wo ihre Grenzen liegen. Selbsthypnose war eines der Hauptthemen und wurde ausführlich dargestellt, zum Beispiel wie führt man sie aus, worauf muss man achtgeben. 

An einer Teilnehmerin wurde eine Einzelhypnose zur Demonstration vorgenommen. 
Manuela, eine treue Begleiterin unserer Special-Days, bot sich an, die Einzelhyponose an ihr auszuprobieren.

Folgendes hatte sie dazu zu sagen:
"Bevor die Hypnose begann, sollte ich meine Wünsche darlegen, damit Sidonie wusste, in welche Richtung sie die Hypnose durchführen konnte. Ich wollte die Frau in mir vertieft sehen, mich unbewusst als Frau bewegen, mehr lächeln, kommunikativer sein. 

Es gab darauf hin eine kleine Diskussion, ob diese Vertiefung anzustreben richtig sei, da man ja seine alte Persönlichkeit irgendwie aufgebe.

Ich wurde dann von Sidonie in Trance versetzt. Da ich etwas Erfahrung mit autogenen Training habe, befand ich mich schnell im „Aufnahmemodus“. Ich sah mich in einem
dunklen Tunnel und hörte erst eine leise Stimme, die immer lauter, und verständlicher wurde. Mit der Stimme wurde ein Licht am Ende des Tunnels immer heller. Dann wachte ich auf und bemerkte, dass ich weinte. Sidonie meinte, dass wäre nichts ungewöhnliches, da durch die Hypnose Blockaden abgebaut werden."





Nach einer Stärkung mit leckeren Häppchen fand im Anschluss die Gruppentherapie statt. 
Jede Teilnehmerin bekam eine Gummimatte, sodass sie gut liegen konnte. Ziel der Gruppenhypnose war, die Teilnehmerinnen unbewusst vom "Männermodus" in den "Frauenmodus" und umgekehrt switchen zu können. Innere Ruhe und Gelassenheit waren ebenfalls Hauptbestandteile dieser Therapie. 
Die Hypnose dauerte eine ganze Stunde, jedoch fühlte sich das überhaupt nicht so lange für die Teilnehmerinnen an. Die allgemeine Einschätzung der gefühlten Dauer lag bei höchstens 20 Minuten. 

Jede einzelne unserer Teilnehmerinnen war positiv beeindruckt. Das freut uns natürlich umso mehr. 

Um die Tradition unseres Abschluss-Essens bei unserem Stamm-Italiener nicht zu vernachlässigen, verbrachten wir im Anschluss einen schönen Abend gemeinsam bei gutem Essen und Getränken. Hier konnten wir uns ausführlich über das Erlebte des Tages austauschen und so auch den Teilnehmerinnen viel Mut und Zuversicht bei Ihrer zukünftigen Selbsthypnose machen, um sich sicher als Frau in der Öffentlichkeit geben zu können.
Eine weitere Teilnehmerin, Bea, hat uns auch ein ganz liebes Feedback gesendet und beschreibt darin ihre Gefühle und Erlebnisse zum Special-Day.
 
"[...] Als erstes muss ich dir sagen, dass ich in dieser Nacht kurz zusammen gesackt bin und wirklich nur an Sidonie gedacht und mich richtig für den Moment verliebt habe. So gut hat der Vortrag von Sidonie auf mich gewirkt. Es hat mir wirklich das Selbstbewusstsein gestärkt und ich möchte nun noch wirklich mehr Frau sein. [...]".

Montag, 7. Dezember 2015

Special Day - "Lauftraining und schöne Beine - Sicher bewegen und Auftreten"

In unserem Showroom in Schwaig fand am 28.11.2015 schon unser 6ter - wie immer ausgebuchter - Special Day statt. 
Bei Begrüßungs-Prosecco und Kaffee lernten sich die Teilnehmer schon im Voraus etwas kennen. 

Diesmal war es auch für uns ganz besonders, denn eine biologische Frau nahm ebenfalls an unserem Workshop teil, da es auch für sie ein spannendes Thema war und man ja bekanntlich nie auslernt. 

Um 12:30 Uhr versammelten sich die 10 Teilnehmer und 2 Begleiter um Claudia's Einführung in das Thema "Lauftraining und schöne Beine" zu lauschen.
Da auch dieses Mal ein paar wenige unbekannte Gesichter unserem Workshop folgten, versicherte Claudi allen Teilnehmern, dass es keine Frage gäbe, die uns nicht wichtig wäre, beantwortet zu werden und gab einen Einblick in unsere Firmenphilosophie.

Nach dieser kleinen Einführungsrunde war es für unsere Kosmetikerin Karin an der Zeit ihren Part zu übernehmen. Karin hatte viele Neuigkeiten und Tipps zur Hautpflege und vor allem für unschlagbar schöne Beine im Gepäck.
Verschiedene Techniken zur Haarentfernung, wie etwa Rasur, Epilation und Waxing, samt ihren Vor- und Nachteilen wurden vorgestellt. Des Weiteren war richtige Fußpflege ein nicht irrelevantes Thema. Auch hier kann man doch einige kleine Fehlerchen machen, wenn man sich nicht intensiv mit der Thematik beschäftigt hat. Als bei diesem Teil alle Fragen geklärt und jeder (hoffentlich) etwas gelernt hat, konnte auch zum langersehntem Teil übergegangen werden.

Nun war Claudi wieder an der Reihe. Gespannt stand sie vor unserer kleinen Truppe, wartete auf die vollste Aufmerksamkeit unserer Gäste und stolzierte über unseren schönen Catwalk, welchen wir extra für diesen Special Day ausgerollt hatten. Claudi, die ihr "Handwerk" durch und durch beherrscht, zog die Blicke der anderen auf sich und es wurde auf jedes Detail, von der Handhaltung bis über die Stellung der Füße geachtet. Als unsere Claudi wieder vor unserer Gruppe stand, folgte Applaus und Claudi lüftete ihre Geheimnisse und Tricks, die sie sich über die Jahre angeeignet hat. 
Mit diesem neu erlernten Wissen, war es jetzt an der Zeit für unsere Gäste selbst mal die Beine in die Hand zu nehmen und über den Catwalk zu gehen. Die passenden High-Heels stellten wir natürlich, falls jemand keine mitbringen konnte.

Am Ende des Laufsteges befand sich ein Spiegel, in dem sich die Teilnehmer während ihrer Perfomance immer auch selbst gut im Blick hatten. Dies half ihnen bei ihrer Selbsteinschätzung und vor allem half es ihnen dabei zu verstehen, was Claudi denn meine, als sie ein paar Anmerkungen zum jeweiligen Gang machte. Jeder bekam Unterstützung von Claudi zum individuellen Gang, Teil hiervon war immer positive sowie konstruktive Kritik. 


Nach diesem Teil war es an der Zeit für eine kleine Stärkung. Bei variationsreichen Canapés und Getränken entwickelte sich noch eine schöne Gesprächsrunde und man gab sich untereinander noch kleine Feedbacks und lobten sich gegenseitig. 

Als jeder sich wieder für den nächsten Teil gestärkt hat, war der nächste Punkt auf der Tagesordnung das Laufen mit Hand- und Umhängetaschen. Denn auch hier muss einiges beachtet werden. Auch das wurde von unseren Teilnehmern genauestens beobachtet und dann entsprechend eingeübt. Wieder war Claudi mit Rat und Tat zur Unterstützung bei jedem dabei. Man merkte wirklich, wie schnell die Umsetzung des neu Erlenten klappte und je mehr geübt wurde, desto besser funktioniert es. Ein paar kleine "Profis" hatten wir zum Ende des Workshops schon dabei. 













Natürlich gibt es außer dem Laufen auch noch andere Bewegungen und Gestiken, die bei einer Frau deutlich anders ausgeführt werden, als es Männer tun. Hierzu gehören zum Beispiel das Treppensteigen, Ein- und Aussteigen in bzw. aus einem PKW, Sitzhaltung auf verschiedensten Sitzmöbeln etc. 

Aufgrund der schlechten Witterungsverhältnisse, Frau Holle hatte sich entschieden, es schneien zu lassen, konnten wir leider unsere Laufübungen nicht im Freien durchführen. Doch wir haben unsere Treppe im Haus dazu genutzt, das Treppen hinauf und hinab gehen zu üben - und das klappte auch wunderbar. Ein wenig Frischluft konnten wir dann aber doch noch schnappen, denn der Schnee wurde etwas zur Seite geräumt und wir konnten das Einsteigen in einen PKW üben. 

Da sich alle auch hierbei wieder schön verausgabt hatten, durften sie gerne noch ein kleine gemütliche Pause bei Kaffee und Kuchen machen. Bei dem kleinen Schmankerl konnten unsere Lieben nochmal Energie tanken und waren bereit für den letzten Teil unseres Workshops.

Hier gab Claudi ihre besten Tipps zum möglichst feinem Dinieren preis und erklärte grundlegende Dinge, wie zum Beispiel die Körperhaltung bei Tisch und wie man das Besteck beziehungsweise das Glas immer zum Mund führen sollte und nicht andersherum. 
Dieser Teil des Themas wurde geschickt zum Ende der Veranstaltung gelegt, denn auch dieses Mal ist die gesellige Truppe zusammen zum Lieblings-Italiener um die Ecke gegangen um dort einen sehr schönen und gelungenen Tag ausklingen zu lassen. 


 



 










Wir möchten uns ganz herzlich bei allen Beteiligten bedanken, auch dafür, dass wir nicht nur unsere Erfahrung weitergeben durften sondern wir auch durch Eure Teilnahme immer wieder bereichert werden: unser Blick wird verfeinert, unsere Sinne geschärft; dies macht es uns möglich auf jeden Einzelnen individuell eingehen zu können. Danke dafür!


Ganz liebe Grüße
Euer Special-Trade Team




PS: Möchtest Du auch einmal an einem Special-Day teilnehmen ? Der nächste Workshop findet bereits am 20.02.2016 statt. Das Thema lautet: "Mein perfektes Dekolleté - Brustformen, -arten, -qualitäten, Befestigung, BHs, Enthaarung, Dekolleté MakeUp-"
Die Möglichkeit zur Anmeldung für diesen Workshop findest Du hier:
http://www.special-trade.de/anmeldung-mein-perfektes-dekollete.php

Mittwoch, 4. November 2015

Sonnenstrahlen im Herbst

Herbst

„When the leaves come falling down” – dann ist es bei Van Morrison September, hierzulande hängen die meisten Blätter noch im Oktober. Spätestens wenn die Halloween Gespenster sich wieder in die Nachbarhäuser verzogen haben, die Süßigkeiten verteilt sind, dann ist auch hier die bunte Blätterpracht als matschiges Überbleibsel am Boden klebend nur noch eine vage Erinnerung an bessere Zeiten. Dann flüchten wir gern in unsere eigenen Vier Wände und lassen die Ungemütlichkeit draußen. Wer es mag, kann sein Zuhause jahreszeitlich schmücken und demnächst auch Weihnachtsmänner und – frauen aufstellen. Das ist glücklicherweise nicht jedermanns Sache.
Was hältst du stattdessen davon, dich mal richtig und ausgiebig um dich selbst zu kümmern und dir mit einem passenden Outfit und den Farben der Saison, mit Lust und Kreativität die schöne Seite der Herbststimmung einzufangen? Herbst kann ja auch wunderschön sein: das Laub noch bunt, die Luft klar, die Kälte noch nicht klirrend. So wie die Natur sich verändert kannst auch du ein paar Veränderungen an dir selbst probieren: eine Perücke in sattem Kastanienrot etwa oder ein  Paar neue Brüste, die auch unter dem Lurexpulli die Nippel durchscheinen lassen? Oder endlich eine Körbchengröße mehr? Du hast noch keine Brüste? Da kann man leicht Abhilfe schaffen, ist gar kein Problem. Schau einfach die zahlreichen Möglichkeiten bei uns an und bestell dir im Internet, wonach du suchst.

Noch besser freilich wäre ein Besuch in Schwaig bei Nürnberg im Showroom. Dort kannst du vom Einsteigermodell bis zur Luxusbrust alles befühlen, abwiegen und abwägen, was zu deiner Statur und deinem Geldbeutel passt. Natürlich beraten wir  dich auch, dafür sind wir ja da. Dann zeigen wir dir auch die tollen neuen herbsttauglichen Stiefel und High Heels, mit denen du nicht ausrutscht auf den matschigen Überbleibseln. Und natürlich auch die anderen Must-Haves  und Accessoires der Saison. Ungefähr 9000 Artikel stehen dir zur Wahl … naja, du musst  natürlich öfter vorbeischauen.
Übrigens gibt es jetzt im Herbst exklusiv für unsere Showroom Kunden verführerische Nachlässe: 5% bei einem Einkauf ab 50 Euro, 10% bei 100 Euro und 15% bei 250 Euro.





Grund genug nach Schwaig zu fahren, nicht wahr?

Wir freuen uns auf dich!
Ganz herzliche Grüsse,
Dein Special Trade Team

Freitag, 30. Oktober 2015

Special Day - "Pretty Woman, der letzte Schliff"

Am 26.09.2015 ging unser Special Day in die fünfte Runde. In unserem Showroom in Schwaig bei Nürnberg trafen sich unsere zehn Teilnehmer und eine Begleitung eines Teilnehmers und beschnupperten sich bei Prosecco und Kaffee.
Wie die letzten Male waren auch einige bekannte Gesichter dabei, die die "Neulinge" ganz herzlich in ihre Gruppe aufgenommen haben.

Um 12:30Uhr trommelte Claudi die Teilnehmer zusammen und   begann mit ihrer Einführung in das Thema "Pretty Woman".
Als kleine Einleitung plauderte Claudi etwas aus dem Special-Trade Nähkästchen und versicherte allen Teilnehmern, dass es keine Frage gäbe die uns nicht wichtig wäre, beantwortet zu werden.

Nun nahm Karin das Steuer in die Hand und gab einen Überblick über die Themenbereiche, welche waren:
Schminktechniken in Theorie und Praxis, typgerechte Schminktipps, Schminkutensilien, Tages- und Abend-MakeUp, Hautpflege, Perücken und Fingernägel.

Zuallererst wählte unsere Kosmetikerin Karin eine unserer Mitarbeiterinnen aus und kürte sie zum Schminkmodel.
Karin begann mit der Erklärung der richtigen Hautpflege und beantwortete viele Fragen die dazu gestellt worden. Die Hautpflege, wie Karin betonte, ist die Grundlage eines schönen MakeUps. Wird die Haut nicht richtig vorbereitet, kann das MakeUp seine einzigartige und wunderschöne Wirkung nicht entfalten.

Nun waren Annas Modelkünste gefragt. Brav folgte sie Karins Anweisungen sich nicht zu bewegen und stellte ihr Gesicht als Leinweind zur Verfügung. Karin zeigte Schritt für Schritt die Grundlagen für ein Tages-und Abend-MakeUp. Von der Foundation bis über die Perfektion der Augenbrauen zur Vollendung des Kunstwerkes mit Abschluss der Wimpern reichte die
Vorführung.

Das Ergebnis konnte sich definitiv sehen lassen. Auch Anna war schlichtweg begeistert.
Unsere Teilnehmer folgten dem Geschehen gespannt und scheuten sich nicht ihre Fragen loszuwerden. Dieses Thema wirft einige Fragen auf, denn jeder hat seine kleinen Problemzönchen und benötigt individuell etwas Unterstützung.

Bevor es mit unserem Programm weiterging, gab es eine kleine Pause mit verschiedensten Canapés und Getränken. Eine kleine Stärkung zwischendurch war sehr nötig, denn jetzt war es an der Zeit für unsere Teilnehmer selbst den Pinsel zu schwingen.

Jeder Platz war mit verschiedensten Schminkutensilien versehen und endlich durfte jeder selbst Hand anlegen.




Mit viel Elan wurde zur Tat geschritten und die gerade dazu gelernten Tipps konnten ihre Anwendung finden.


Natürlich macht erst Übung den Meister, aber die Ergebnisse konnten sich sehen lassen. Zwei Stunden lang konnten unsere lieben Workshopper experimentieren und mit der Hilfe von Karin, Claudi und Gabi waren alle am Ende zufrieden mit ihrem Resultat.


Mit wunderschön geschminkten Gesichtern begutachteten sich unsere Gäste im Spiegel und umwarben sich gegenseitig mit schmeichelnden Komplimenten.
Mit frischem Selbstbewusstsein  wurde in unserem Showroom noch schön gestöbert und der Ein oder Andere hat noch eine Kleinigkeit gefunden.

 
Nach dem sehr schönen - und wie wir hoffen, für alle Teilnehmer effektiven Special Day - sind wir zum "gemütlichen" Teil übergegangen.
Gemeinsam sind wir zu unserem Stamm-Italiener und haben einen schönen Abend mit vielen lieben Menschen verbracht.

Wir möchten uns an dieser Stelle bei allen Teilnehmern ganz herzlich für diesen tollen Tag bedanken. Die Konstellationen untereinander waren sehr harmonisch und so hat sich die Anstrengung und der Aufwand, den so ein Workshop mit sich bringt, für alle gelohnt! :)

Ganz liebe Grüsse,
Euer Special-Trade Team



PS:
Möchtest Du auch einmal an einem Special-Day teilnehmen ?
Der nächste Workshop findet bereits am 28.11.2015 statt. Das Thema lautet:
"Lauftraining und schöne Beine" -Sicher Laufen und Bewegung, Haltung und Enthaarung Beine, Fußpflege, Strümpfe, passende Schuhe.

Die Möglichkeit zur Anmeldung für die weiteren Workshops findest du auf http://www.special-trade.de/special-day.php




Montag, 29. Juni 2015

10 Jahre Special-Trade - Der Nachblick


Endlich war es soweit: Ein Jahrzehnt Special-Trade. Zehn Jahre. Könnt Ihr Euch das vorstellen ?

Ob nun vorstellbar oder nicht, klar war nur eines: Das musste gefeiert werden! 
So versammelten sich also Team Special-Trade und Gäste am Samstag, den 20. Juni 2015 um gemeinsam eine Party der Superlative zu feiern. Okay, zugegebenermaßen ist das vielleicht ein klein wenig übertrieben aber toll war es trotzdem und wer nicht dabei war hat definitiv etwas verpasst! :)


Los ging es bereits um 12 Uhr bei milden Temperaturen im Showroom in Schwaig. Bis 16.30 Uhr war ein offener Samstag angedacht um speziell den Leuten, die weiter weg wohnen, die Möglichkeit zu geben den Showroom zu sehen und dabei allerhand zu entdecken.
Knapp 40 Gäste durften wir so also schon zur Mittagszeit begrüßen. Unter ihnen auch Babsy Sonnenschein, die mit ihrem einzigartigen Babsner.TV Auto vorfuhr.

Babsner.tv Auto
Bei leckeren Häppchen und Prosecco wurde dann ausgiebig geplaudert und neueste Entwicklungen ausgetauscht.
Zeit zum Shoppen war natürlich ebenso reichlich vorhanden und so fand der ein oder andere eine schöne Perücke, trendige Schuhe oder gar ein paar passende, neue Brüste.

"Schön war es!" resümiert Geschäftsführerin Inka den offenen Samstag. "Insbesondere hat es uns sehr gefreut einige Gesichter wiederzusehen die wir schon länger nicht mehr gesehen haben."

Gegen 16.30 Uhr war die Zeit im Showroom dann leider vorüber, denn auch das Special-Trade Team muss sich für das Fest am Abend ja ein bisschen in Schale werfen.



Um 19 Uhr ging es dann weiter mit dem Hauptteil des Abends. Im schönen Ambiente des Partyservice Wahler in Nürnberg-Süd empfing Special-Trade fast 100 liebe Menschen, die das Jubiläum zusammen mit uns feiern wollten.

Zunächst wurde sich bei ein paar Drinks ein wenig beschnuppert. Insbesondere die Dachterrasse war bei ausklingender Abendsonne ein beliebter Ort zum Plaudern und Lachen.


"Spaß macht hungrig" ist zwar kein beliebtes Sprichwort, passt in diesem Fall aber trotzdem. Das Essen war angerichtet und so machte man sich über das herrlich hergerichtete Buffet her.
Ob Fleisch, ob Fisch, ob Salat, Obst oder Wurst: Es war für jeden Geschmack etwas dabei sodass zumindest heute niemand hungrig ins Bett musste.


Nach ausgiebigem Speis und Trank versammelten sich alle im inneren Bereich der Lokalität und unsere Claudi schritt, gewohnt gut gestylt, langsam aber sicher zur Tat. Eine Rede zum zehnjährigen Special-Trade Jubiläum war vorbereitet und bereit zur Präsentation. 

Claudi Rede
In knapp 7 Minuten durch die 10-Jährige Geschichte von Special-Trade: Claudi meistert dieses Kunststück mit Bravour. Der Lobgesang bleibt dabei aber nicht nur bei Inka & Micha. Claudi bedachte auch alle anderen Special-Trade Mitarbeiter, von Sharon und Karin in der Schweiz und in Hamburg, über die Kosmetik bis hin zum Versand, mit ihren wohlverdienten Glückwünschen.

Inka Blumenstrauß
Zum Abschluss überreicht Claudi Inka noch einen wundervollen Jubiläumsblumenstrauß bevor Inka ein paar abschließende Worte an die Gäste richtet. 
Hierbei zeigt sie sich dankbar für die langjährigen Kundenkontakte und überwältigt über die Treue die Special-Trade zuteil wird. Ob es noch ein Jubiläum gibt ? "Na klar! Was sind schon 10 Jahre ?" antwortet Inka gewohnt frech und lacht.


Mit großen Schritten näherten wir uns nun auch schon dem Stargast des Abends. Die einzigartige, unverwechsliche, charmante und zugleich herzerweichende Gloria Gray beehrte unsere kleine, illustre Runde und stand bereits in den Startlöchern.

Die ebenfalls atemberaubende Babsy Sonnenschein hielt aber zunächst auch noch eine kleine, aber sehr erheiternde, Special-Trade Jubiläumsrede, in der uns allen klar und deutlich vor Augen geführt wurde, dass ein paar Silikonbrüste in jeden guten sortierten Haushalt gehören und zwar neben die Besteckschublade
Die Lacher waren hier klar auf ihrer Seite ehe sie die Ehre übernahm und Gloria Gray ankündigte, die unter tosendem Beifall zu ihrem Auftritt ansetzte.



In einem Outfit das seinesgleichen sucht zog Gloria eine tolle Show ab und präsentierte einige ihrer Songs. Nach ihrer Show mischte Gloria sich wagemutig unter das Volk und zeigte sich aufgeschlossen und freundlich. Stundenlang plauderte sie aus dem Nähkästchen und posierte mit ihren Fans :)








Zum Ausklang des Abends verschlug es die meisten dann doch in Richtung der Bar. Bei feinem Umtrunk und guter Musik wurde gelacht, getanzt, gefeiert oder einfach nur geredet bis in die frühen Morgenstunden, ehe gegen 6 Uhr auch die letzten den Weg nach Hause oder ins Hotel antraten.







"Die Stimmung war toll. Ich glaube es haben sich hier und da neue Freundschaften entwickelt und die Leute haben sich untereinander gut ausgetauscht. Die Location war gut, das Catering hervorragend und die Resonanz die wir erhalten haben war auch durchweg positiv. Man kann definitiv von einem gelungen Abend sprechen." fasste Inka später treffsicher zusammen.

Special-Trade bedankt sich auf diesem Wege bei allen Teilnehmern und Helfern, die den Abend zu dem haben werden lassen was er war und hofft, dass sich jeder Wohl gefühlt und es Euch auch gefallen hat!




PS: Möchtest Du uns auch einmal kennenlernen und gleichzeitig etwas für dein Äußeres tun ?
Dann komm doch zu unserem nächsten "Special Day" am 26.9.2015 und lass dir von uns den letzten Schliff verpassen. Wir freuen uns auf Deine Anmeldung :)

Hier findest Du Stimmen und Glückwünsche zu unserem 10.Geburtstag

Freitag, 13. März 2015

Special-Day "Bodyshaping - weibliche Kurven"

Unser vierter Special-Day fand am Samstag den 24.01.2015 ab 12:00 Uhr in unserem Showroom in Schwaig bei Nürnberg statt.
Gespannt lauschen unsere Teilnehmerinnen

Beim Begrüßungsprosecco lernten sich unsere 11 Teilnehmer und eine Begleitung langsam kennen, tauschten sich aus und ließen sich gegenseitig abknipsen.
Es waren einige unserer lieben "Special-Day Stammgäste" anwesend und auch viele Neue, die sich zum ersten Mal bei uns in diesem Rahmen eingefunden haben. Gegen 12:30 Uhr trommelte Claudi alle Teilnehmer zusammen um mit dem Workshop zu beginnen.


Claudi eröffnete das Geschehen mit der Frage "Wer ist eigentlich Special-Trade?" und stillte somit die Neugierde unserer Kunden.
Auch Inka stellte sich vor und versicherte den Teilnehmern, dass es keinerlei "falschen" Fragen gibt und jegliche Scheu fallen gelassen werden kann.

Als nächstes übernahm Karin das Ruder, stellte sich und ihre Special Cosmetics vor und schloss somit die Einführungsrunde ab.

Unser Team
Mit viel Begeisterung und Eifer lauschten die Teilnehmer unserer charmanten und stets witzigen Claudi als sie mit dem Hauptthema "Bodyshaping - weibliche Kurven" begann.
Zunächst wurden sämtliche Modelle unserer unterschiedlichen Brustformen im Detail präsentiert. Dazu gehörten auch unsere 2 in 1 Varianten, wie der TransBra, der Ultimate Skin Torso und der TransBreast.
Die verschiedenen Modelle wurden herumgereicht und jeder der wollte, durfte sie natürlich fühlen und sich von deren Kuscheligkeit und Komfort überzeugen. Sofort waren alle "von den Socken" und es durstete sie nach mehr.

Auch hier wird Claudi tatkräftig unterstützt


Der "Bann" war gebrochen und das nächste Kapitel "Bodyforming" wurde in seiner ganzen Vielfalt in Angriff genommen.
Dies beinhaltete unsere Produktpalette der ganzheitlichen "Lösungen", bei denen man(n) mit nur einem Produkt die wichtigsten weiblichen Merkmale zur Geltung bringen kann.
Alle diesbezüglich gestellten Fragen konnten anschaulich beantwortet werden.



Claudi hat im Zuge ihrer ausführlichen Präsentation der einzelnen Möglichkeiten
unseren Teilnehmern alle Vor- und Nachteile auch praktisch vorgeführt.

Im Anschluss daran wurden die unterschiedlichen Hüft- und Poformer gezeigt und somit wurden Einzellösungen dargestellt, mit denen man durchaus auch mit einzelnen Komponenten ein ganzheitliches, feminines Erscheinungsbild zaubern kann.
Claudi erläuterte, dass das Zusammenspiel der Komponenten und das damit einhergehende "Ergebnis" sehr individuell ist.

Dies betrifft natürlich auch den intimsten Bereich einer jeden Frau: vorgestellt wurden diverse Vagina-Höschen in allen Variationen, die auch im weniger extrovertierten Bereich die

...und "Action"...
endgültige optische Verwandlung möglich machen. Auch hier wurden alle Artikel dieser Produktfamilie ausführlich erklärt und vorgeführt.

Der letzte Teil unseres Workshops beinhaltete die Taillenformung: Claudi zeigte unterschiedliche Korsetts in Kombination mit unserer handgefertigten Dessouslinie.

Unter anderem fanden die Taschen-BHs in Verbindung mit Brüsten in Triangelform als auch die Büstenhebe in Kombination mit dem Ultimate Skin Torso große Begeisterung, vor allem wegen der praktischen Handhabung und dem sehr effektiven Tragegefühl.






Unsere lieben Teilnehmer haben sich aktiv "am Geschehen" beteiligt: Fragen wurden gestellt und nicht nur von Claudi "fachfraulich" theoretisch sondern auch praktisch beantwortet, sodass sich viele daran gewagt haben, manches auch selbst an Ort und Stelle anzuprobieren.


Nach einem sehr schönen - und wie wir hoffen, für alle Teilnehmer auch effektiven Special-Day - sind wir gemeinsam zum "gemütlichen" Teil übergegangen. Zusammen haben wir unseren Italiener
aufgesucht und haben dort den Abend in sehr angenehmer und vertrauter Atmosphäre ausklingen lassen.

Wir möchten uns ganz herzlich bei allen Beteiligten bedanken, auch dafür, dass wir nicht nur unsere Erfahrung weitergeben dürfen sondern wir auch durch Eure Teilnahme immer wieder
bereichert werden: unser Blick wird verfeinert, unsere Sinne geschärft; dies macht es uns möglich auf jeden Einzelnen individuell eingehen zu können. Danke dafür!


Es grüßt Euch herzlich,
Euer Special-Trade Team


PS:
Möchtest Du auch einmal an einem Special-Day teilnehmen ?
Der nächste Workshop findet bereits am 18.04.2015 statt. Das Thema lautet:
"Der letzte Schliff" - Perücken, Perückenpflege, Fingernägel, Pflege der Hände, Wimpern, Makeup

Die Möglichkeit zur Anmeldung für die weiteren Workshops findest du auf
http://www.special-trade.de/special-day.php



Freitag, 5. Dezember 2014

Showroom Eröffnung in Hamburg

Showroom von Karin in Hamburg
Am 23.11.14 eröffnete in Hamburg ein neuer Showroom von Schwesternzeit in Zusammenarbeit mit Special-Trade.

In gemütlicher Atmosphäre empfing Karin Freunde und Stammkunden von Schwesternzeit und natürlich auch einige unserer lieben Special-Trade Kunden, die sich über die Eröffnung im Norden sehr gefreut haben.


Die Auswahl der Special-Trade-Palette ist zwar nicht so üppig, wie im Showroom in Schwaig bei Nürnberg, jedoch bietet Karin eine wunderbare Vielfalt an femininen Produkten an.

Ihre Präsenz und vor allem ihre jahrelange Erfahrung im TV/TG Bereich, als auch ihre sehr zuvorkommende Art spürt man bereits beim Eintreten in die sehr liebevoll eingerichteten Räume.

Der schnuckelige Showroom lädt zum Verweilen ein, das Ambiente bietet Raum und vor allem die Entfaltungsmöglichkeiten, die für jeden TV/TG wichtig sind.

Die Symbiose zwischen Schwesternzeit und Special-Trade finden wir sehr gelungen und hoffen, dass sich alle Menschen die wir erreichen möchten, wohl und gut aufgehoben fühlen und die Zeit bei Karin genießen können.

Gerne zeigen wir einige aussagekräftige Bilder, die uns unsere lieben Kundinnen zur Verfügung gestellt haben.

Wir wünschen allen viel Freude bei und mit Schwesternzeit in Hamburg!


Unsere lieben Gäste
Eine kleine Übersicht aus Karin's Angebot